Die Gamingcommunity des Landes fiebert hin auf die erste interaktive Gaming Arena in Österreich, ein spannendes Hybrid aus Branchentreff und Festival in Salzburg.

 

Gaming und eSports endlich wieder real mit der Community erleben, das und mehr verspricht LEVEL UP – The Gaming Arena. Das einzigartige Event kommt am 21. August 2021 in die Salzburgarena.
Tickets sind ab sofort erhältlich, das Programm stellen wir im Folgenden vor.

 

Das erwartet Besucher bei LEVEL UP

Die Salzburgarena verwandelt sich für einen Tag in die Gaming Arena. Wo normalerweise Konzerte oder der Cirque du Soleil gastieren, wird nun zum ersten Mal das Zocken am PC oder an der Konsole zelebriert.

Das Programm von LEVEL UP überzeugt durch die Vielfalt und Ausgewogenheit der Angebote. Egal ob jung oder alt, Freizeitspieler oder Profi, hier wird allen Gaming-Interessierten etwas geboten. Bei der Auswahl der Partner und Aussteller wurde besonders darauf geachtet, regionalen sowie nationalen Organisationen und Unternehmen eine Bühne zu geben, was von LEVEL UP immer wieder als eines der Hauptziele der Veranstaltung betont wird.

 

Das Programm der Mainstage

Auf der Mainstage, im unvergleichlichen Setting der Salzburgarena, werden sowohl Profiwettbewerbe ausgetragen als auch Turniere in verschiedenen Top Games gespielt. Morekats Mayhem #2 ist ein Rocket League Turnier, veranstaltet von der Salzburger eSports Organisation Morekats Gaming. Das Turnier beginnt bereits am 17. Juli mit der Online-Vorausscheidung. Das Finale findet dann in der Salzburgarena bei LEVEL UP statt. Alle Infos und die Anmeldung gibt es auf dem Morekats Discord Kanal.

Rocket League, das ist Fußball gepaart mit Motorsport, Action und Spaß pur. Bei LEVEL UP findet nicht nur das Finale eines der größten nationalen Rocket League Turniere statt, Besucher können auch selbst von den Profis lernen mit Autos zu kicken. 

Für Shooter-Fans wird es ein Counter-Strike: Global Offensive Showmatch geben, bei dem man das Spiel der Profis von Morekats Gaming und Wooky eSports bewundern und Gameplay auf höchstem Level erleben kann. Bei Clash of Leagues by A1 eSports treffen die Sieger unterschiedlicher Brawl Stars Ligen in einem finalen Showdown aufeinander. Brawl Stars ist eines der erfolgreichsten Echtzeit-Strategiespiele der letzten Jahre und wird ausschließlich auf mobilen Geräten gespielt. Das LEVEL UP LoL Showmatch zwischen Flayn eSports & TT willhaben wird unter eSports-Kenner:innen bereits als eines der Highlights des Events gehandelt.

Weitere Mainstage-Highlights sind die Kooperationen mit dem eSport Summit und der Fachhochschule Salzburg. Branchenexperten und –expertinnen unterhalten sich in spannenden Bühnendiskussionen zu aktuellen Themen und dem Leben als Pro-Gamer, Alumni des Studienganges “Gaming Development & Multimedia Technology” und Kontakte aus deren Netzwerk berichten von ihren Erfahrungen, Herausforderungen und Chancen auf dem heimischen und globalen Markt.

 

Das Programm der Side Areas

Die Side Areas in der Gaming Arena bieten Besuchern die Möglichkeit Spiele selbst auszutesten und obendrein die eigenen Skills mit Hilfe von Profis zu verbessern.
Rund um die Mainstage kommen in den Side Areas sowohl aktive Zocker als auch passive Genießer voll auf ihre Kosten. Hier tauchen die Besucher an Keyboard, Controller und Smartphone in die Welten der topaktuellsten Spiele ein und messen sich mit ihren Freunden. Im XGS eSports HUB und dem Red Bull Gaming Ground spielt man an Gaming PCs, während die A1 eSports Mobile Arena by ZTE zum Zocken auf Mobilgeräten einlädt. Im alpenScene x RAVEN e-sport house können Egoshooter Enthusiasten den ganzen Tag an ihren taktischen Skills arbeiten, sich Tipps von Profis holen und sich mit anderen Teams Smokes und Flashbangs um die Ohren hauen. Wer selbst Lust auf raketenbetriebene Autos und Fußball hat, wird in der Rocket League Area von Morekats Gaming ein Zuhause finden, um dort ein paar spannende Runden zu spielen oder gemeinsam mit den Profis von Morekats Moves und Spielzüge zu trainieren. Wer entspannt mit Freunden auf der Playstation eine Runde FIFA spielen möchte, findet auch dafür bei LEVEL UP den perfekten ORT: das Salzburg AG Chillout Wohnzimmer! Einen echten Adrenalinkick dagegen erleben Besucher in der BMW SIM Racing Area. Bei diesem neuen Trend aus der Motorsportszene kommen PS-Fans voll auf ihre Kosten, indem sie hinter dem Steuer eines BMW M Platz nehmen und virtuell über Rennstrecken jagen. In der W&H Kart Lounge wird ebenso auf's Gaspedal gedrückt, hier jedoch in der bekannten Welt von Mario Kart.

Weitere spannende Programminhalte gibt es in der LEVEL UP Programmübersicht.

 

Spieleentwickler, Alumni, Freunde und Partner der Fachhochschule Salzburg geben Besuchern in der Indie Games Area exklusive Einblicke in ihre Arbeit, während man an den VR Stationen von Icaros und LosKrochn die neuesten Entwicklungen in Sachen Virtual Reality hautnah erleben kann. Die Expo Area und StartUp Corner beheimatet Aussteller aus den Bereichen Hardware, Gaming Health, Gaming Zubehör und natürlich Merchandise. Im eigenen Networking Space besteht die Möglichkeit neue Kontakte mit Wirtschaftsträgern, Spielern, Influencern und eSports-Organisationen zu knüpfen und sich über die Trends der Branche auszutauschen.

Gleich zwei Side Areas laden zum Virtual-Reality-Erlebnis ein: Icaros Virtual Reality und Virtual Reality Arena by LosKrochn

Neben den vielfältigen Programmpunkten auf der Mainstage und in den Side Areas haben sich die Veranstalter etwas ganz Besonderes ausgedacht: Die LEVEL UP Challenge! Eine Real-Life-Herausforderung für alle Besucher des Events, bei der es darum geht, möglichst viele Aufgaben, sogenannte Mini-Quests, zu bewältigen und damit spannende Preise zu erspielen.

Weitere Programmpunkte werden in nächsten Wochen auf den Social Media-Kanälen von LEVEL UP angekündigt.

 

Die Besonderheiten von LEVEL UP

Mit LEVEL UP erwartet die Besucher weitaus mehr als nur ein weiteres eSports-Turnier. Es geht darum, die österreichische Community auch offline zu vernetzen und die aufstrebende Szene zu fördern. eSports und Gaming sind gekommen, um zu bleiben. Die Veranstalter wollen regional das Bewusstsein für diese Entwicklung fördern und Salzburg als potenziellen Hotspot etablieren.

Fabian Mader, LEVEL UP Projektleiter der Agentur Rookies at Work: „Die Community ist im letzten Jahr durch Lockdowns und andere Maßnahmen zwar stark gewachsen, aber gleichzeitig durch die fehlende offline Interaktion mehr in die Anonymität gerutscht. Wir denken es ist an der Zeit die Menschen wieder zusammen zu bringen.“        

Bisher hatten Gaming-Events meist den Fokus auf dem reinen Wettbewerb. LEVEL UP verbindet diesen mit zwanglosem Community-Building, damit alle Gamer und solche, die es vielleicht noch werden wollen auf ihre Kosten kommen.

„Wir wollen Salzburg als geografisches Zentrum Österreichs für ein Gaming- und eSports-Event etablieren und diesen Trend einem breiten Publikum zugänglich machen. Oberste Priorität bei LEVEL UP ist, allen Teilnehmern ein tolles und sicheres Erlebnis zu ermöglichen, dieses Jahr vermutlich mit zusätzlichen behördlichen Auflagen, ab 2022 hoffentlich - wie auch bei allen anderen Veranstaltungen - nur mehr mit Spaß und Unterhaltung im Fokus.“, so der Geschäftsführer des Messezentrums Salzburg Alexander Kribus.       

 

Wie geht es weiter?

Interessierte merken sich den 21. August 2021 vor, kaufen online ein Ticket und stellen am besten auch gleich ein Team für die vielen Aktionen vor Ort zusammen. Zusätzliche Programmupdates und Infos findet man auf der Webseite sowie auf den Social Media Kanälen von LEVEL UP (Twitter, Instagram, Facebook, YouTube). 

Über LEVEL UP: 

LEVEL UP ist die erste österreichische Gaming- und eSports-Arena, die Spieler:innen, Spielefans, sowie Macher:innen und Stars der Szene in einer erlebnisorientierten Atmosphäre zusammenbringt, um neue Trends zu erleben und die gemeinsame Leidenschaft zu feiern.   

Bildmaterial: 

Das gesamte Bildmaterial steht Ihnen im Rahmen der Kommunikation über LEVEL UP zur freien Verfügung. Der Download ist hier möglich. Wir bitten um die Verwendung des Copyrights (© LEVEL UP - The Gaming Arena) sowie die Zusendung eines Links oder einer Kopie Ihrer Veröffentlichung an: Messezentrum Salzburg GmbH, Am Messezentrum 1, 5020 Salzburg, Österreich, z.H. Wechselberger oder per Mail an levelup@mzs.at.

Weiteres Text- und Bildmaterial steht zum Download verfügbar im LEVEL UP Pressebereich.

 

Social Media Kanäle: 

Twitter, Instagram, Facebook, YouTube.

 

Gender Disclaimer:
Ausschließlich zum Zweck der besseren Lesbarkeit wird auf die geschlechtsspezifische Schreibweise verzichtet. Alle personenbezogenen Bezeichnungen sind somit geschlechtsneutral zu verstehen. Die verkürzte Sprachform hat rein redaktionelle Gründe und beinhaltet keine Wertung.
 

Kontakt: 

Mail: levelup@mzs.at 

Tel.: +43 662 2 40 40 

levelup-salzburg.com

Mag. Hansjörg Wechselberger

Abteilungsleiter Marketing & Kommunikation

Messezentrum Salzburg GmbH 

Am Messezentrum 1 

5020 Salzburg 

Österreich 

Austria 

Bilder

© Rocket League / LEVEL UP – The Gaming Arena
jetzt herunterladen
jpg | 1.20 MB
© Alex Haney / LEVEL UP – The Gaming Arena
jetzt herunterladen
jpg | 1.15 MB
© Shvets Production / LEVEL UP – The Gaming Arena
jetzt herunterladen
jpg | 1.09 MB
LEVEL_UP Line-Up
jetzt herunterladen
jpg | 0.93 MB

Ihr Presse-Kontakt

Tobias Sattler BSc
Marketing & Kommunikation
Marketing & Kommunikation
Am Messezentrum 1
5020 Salzburg
Österreich
T: +43 662 2404 47
sattler@mzs.at